Konzern­kennzahlen

Tabelle zeigen
2015 20161 2017 2018 2019
Geschäft
Umsatzin Mio. € 2.602 2.903 2.996 3.154 3.408
EBITDA2in Mio. € 572 625 630 631 707
EBIT2in Mio. € 395 422 432 434 481
EBIT-Marge2in % 15,2 14,5 14,4 13,8 14,1
Jahresüberschuss2in Mio. € 247 266 270 275 304
Bilanzsumme (31.12.)in Mio. € 4.184 4.753 4.675 4.920 5.957
Eigenkapitalquote (31.12.)in % 38,0 36,4 37,8 39,5 41,4
Investitionen (ohne M & A)in Mio. € 147 168 205 226 182
Nettoverschuldung (inkl. Rückstellungen für Pensionen und ähnliche Verpflichtungen) /EBITDA (31.12.)2Verhältnisgröße 2,8 3,1 3,0 3,0 3,1
Forschungs- und Entwicklungsaufwendungen2in Mio. € 170 186 196 200 213
Operativer Cashflowin Mio. € 375 339 396 442 547
 
Kapitalmarkt
Ausgegebene Aktien zum Bilanzstichtagin Mio. Stück 129,8 129,8 129,8 129,8 135,4
Kurs zum Geschäftsjahresende (Xetra® Schlusskurs)in € 61,33 57,83 71,62 64,50 93,80
Marktkapitalisierung zum Geschäftsjahresendein Mio. € 7.961 7.507 9.297 8.373 12.703
Ergebnis je Aktie2in € 1,90 2,05 2,08 2,12 2,25
Dividende je Aktiein € 0,80 0,85 0,88 0,90 0,953
Unsere fünf zieldimensionen 2018 2019 Ziel 2020 Ziel 2025
 
Geschäft
Organisches Umsatzwachstumin % 9 5,7 5–7 (CAGR) 5–7 (CAGR)
EBITDA-Margein % 20,0 20,8 19-22 20-23
Umsatzanteil Emerging Marketsin % 43 44 >50 >50
 
Footprint 4
Reduzierung Treibhausgas-Emissionen (Scope 1+2)in % -3,0 -7,2 -6,6 p.a. -6,6 p.a.5
Reduzierung Chemischer Sauerstoffbedarf im Abwasserin % -14,8 -3,2 -4 p.a. -4 p.a.6
Reduzierung Sensitive Abfällein % -1,8 -3,9 -4 p.a. -4 p.a.7
Erhöhung Effizienz des Wasserverbrauchs8in % -3,2 15
Anteil des Stroms aus erneuerbaren Energienin % 24,1 100
 
Innovation
Umsatz mit neuen Produktentwicklungen9in % 17,1 16,41 >10 >12
 
Sourcing (Beschaffung)
Hauptlieferanten nach Nachhaltigkeitskriterien bewertet10in % 90 100 100 100
Rückverfolgbarkeit strategischer Rohstoffein % 98 100 100
Palmölbezug aus nachhaltigen Quellenin % >50/>68 >60/>8011 100
Care (Mitarbeiter)
Frauenquote erste Führungsebenein % 27 24 25 25
Frauenquote zweite Führungsebenein % 42 41 42 40
UnfallhäufigkeitMAQ12 4,1 4,3 <2,5 <1,5
1
2016 angepasst um die finalisierte Kaufpreisallokation für Nutraceutix
2
Zahlen für 2016 und 2019 bereinigt um Transaktions-, Integrationskosten sowie einmalige Bewertungseffekte im Zusammenhang mit Unternehmenskäufen
3
Vorschlag
4
Alle Werte bezogen auf die Wertschöpfung
5
Erhöhung der Öko-Effizienz (2016: 317,2 Tonnen CO2/Mio. € Wertschöpfung; 2025: 118,6 Tonnen CO2/Mio. € Wertschöpfung)
6
Erhöhung der Effizienz (2010-2025 insgesamt 60 %)
7
Erhöhung der Effizienz (2010-2025 insgesamt 60 %)
8
Produktionsstätten in wasserarmen Regionen (2018-2025 insgesamt)
9
Bezogen auf die Markteinführung in den vergangenen drei Jahren
10
Basierend auf 80 % (bis 2020) bzw. 90 % (bis 2025) des Einkaufsvolumens
11
60 % der primären und 80 % der sekundären Palmölderivate aus zertifiziert nachhaltigen Quellen
12
MAQ = Arbeitsunfälle (> 1 Ausfalltag) x 1 Mio. /Arbeitsstunden; ab 2020 branchenführende Arbeitssicherheit